Der große Abschied von Nordamerika

Heute ist es soweit! Es beginnt die letzte Etappe unserer Reise. Es geht mit dem Schiff von New York über den Atlantik nach Southhampton und von dort nach Hamburg. Das ganze dauert 10 Tage bedeutet für uns die Umstellung vom Backpackerdasein zum Luxusleben.

Es geht schon damit los, das wir uns nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Schiff quälen, sondern uns ein Taxi gönnen. Also wie ein waschechter New Yorker an den Straßenrand stellen, heftig winken und keine 5 Sekunden später hält auch schon eines der gelben Autos neben uns und wir versenken unsere Rucksäcke und Koffer im Kofferraum. Es geht noch einmal durch Downtown am Ground Zero vorbei und durch den Tunnel nach Brooklyn. Hier am Brooklyn Cruise Terminal liegt auch schon die Queen Mary 2 und wartet darauf, dass alle Passagiere an Bord sind.

brooklyn queen mary 2

Wir checken ein und beziehen unser luxuriöses Zimmer auf Deck 8. Danach geht es ganz noch oben, um das Auslaufen aus New York zu beobachten. Das Wetter ist super und wir kriegen den ganz große Abschiedsprogramm spendiert.

Als das Schiffshorn ertönt und wir ablegen, haben wir einen super Blick über Manhattan.

manhattan

Anschließend geht es an der Freiheitsstatue bevor wir den nordamerikanischen Kontinent hinter uns lassen uns auf den langen Weg über den Atlantik machen.

statue of liberty

Advertisements

Eine Antwort zu “Der große Abschied von Nordamerika

  1. Eine wunderschöne Reise (***beneid***)
    und tolle Bilder, aber, trotzdem und überhaupt … in good old Germany ist es auch schöööön 😉
    Bis die Tage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s