Abschied von der Reise, Ankunft in Deutschland

Nach 9 Monaten ist der letzte Tag unserer Reise angebrochen. Den Tag über sitzen wir an Deck und sehen im Dunst die Inseln Hollands und die ostfriesischen Inseln an uns vorbeiziehen.

Eine Mischung aus Wehmut, Vorfreude auf Zuhause und das Gefühl etwas ganz Großes erlebt zu haben, machen sich breit.

Ein letztes Mal geht es zum Dinner und anschließend träumen wir bei schönem Wetter auf die Nordsee hinaus.

DSC_0028

Gegen halb zehn am Abend verlassen wir endgültig das Meer und biegen bei Cuxhaven in die Elbe ein. Viele Menschen stehen am Strand winken uns zu und machen Fotos von der Queen Mary 2.

Wir winken zurück und freuen uns über den schönen Empfang.

cuxhaven

Kurz danach wird es dunkel und wir müssen aufgrund der Gezeiten warten bis wir gegen 3:30 Uhr in Hamburg einlaufen können.

Ich stelle mir den Wecker um diesen Moment nicht zu verpassen. Als ich mich mit Fleece-Pullover bewaffnet zu früher Stunde auf das Deck quäle, bin ich überascht wieviele Menschen anscheinend den gleichen Gedanken hatten.

Wir legen am Terminal direkt an der neuen Hafencity an. Der industrielle Teil des Hafens ist auch zu dieser Uhrzeit hell erleuchtet und taucht Hamburg und die Elbe in das typisch urbane, orangene Neonlicht.

Ich bin wirklich wieder zurück….

hamburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s